Gemeinde Dettingen an der Iller

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Auszeichnung mit der Staufermedaille

Artikel vom 16.12.2021

Auszeichnung unseres Mitbürgers Reinhold Schneider mit der Staufermedaille

Die Staufermedaille ist eine besondere persönliche Auszeichnung des Herrn Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg und seine Bevölkerung. Mit der Staufermedaille sollen Verdienste um das Gemeinwohl geehrt werden, die über das Berufliche hinaus im Rahmen eines ehrenamtlichen gesellschaftlichen und bürgerschaftlichen Engagements erworben wurden und über viele Jahre hinweg erbracht worden sind.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat unserem Mitbürger Reinhold Schneider diese besondere Auszeichnung verliehen. Überreicht wurde sie ihm von unserem Herrn Landrat Dr. Heiko Schmid im Landratsamt.
 
Herr Schneider war von 1968 bis 2019 als einer von nur wenigen Mitarbeitern mehr als 50 Jahre ununterbrochen beschäftigt bei der Firma Liebherr Baumaschinen in unserer Nachbargemeinde Kirchdorf an der Iller. Nach seiner Lehre war er schon bald Meister im Stahlbau.
Aufgrund seiner profunden Kenntnisse speziell über das Liebherr-Werk in Kirchdorf und seines sympathischen Auftretens wird er seit seinem Ruhestand von der Firma Liebherr eingesetzt für Führungen durch das Liebherr-Werk Kirchdorf.
Trotz seiner starken beruflichen Beanspruchung war Herr Schneider viele Jahre und bis heute sehr aktiv und geschätzt in unserer Dorfgemeinschaft als:
-        aktiver Fußballspieler von 1964 bis 2004
-        Leiter der Abteilung Fußball des Sportvereins von 1981 bis 1993
-        Trainer von Fußball-Jugendmannschaften von 1991 bis 1998
-        Stellvertretender Vorsitzender des Sportvereins von 1983 bis 1999
-        Vorsitzender des Sportvereins von 1999 bis 2009
-        Vom Sportverein ausgezeichnet als Ehrenvorsitzender im Jahr 2009
-        Vom Württembergischen Landesportverband ausgezeichnet mit der Ehrennadel in Gold im Jahr 2006
Als im Jahr 2019 der Sportverein keinen Nachfolger finden konnte für Richard Riedmüller, den Vorsitzenden-Nachfolger von Herrn Schneider, hat sich Herr Schneider bereiterklärt zusammen mit dem jüngeren Kollegen Reinhard Haug nochmals das Amt als Vorsitzender unseres Sportvereines zu übernehmen.
Seit fast 30 Jahren ist Reinhold Schneider nun schon stellvertretender und Vorsitzender unseres Dettinger Sportvereins.
Während seiner 40 Jahre als aktiver Fußballspieler ist Herr Schneider viele Jahre aufgrund seines guten charakterlichen Verhaltens von den Trainern und von seinen Teamkollegen ausgewählt worden als Mannschaftsführer.
Herr Schneider war ein guter Fußballer. Er hätte auch höherklassig bei anderen Mannschaften spielen können. Trotzdem ist er in all den Jahren unserem Dettinger Sportverein treu geblieben.
Während seiner 14 Jahre als Leiter der Fußballabteilung hat sich diese wichtigste Abteilung unseres Sportvereins besonders im Nachwuchsbereich sehr erfreulich entwickelt.
Während seiner Zeit als Vorsitzender des Sportvereins hat sich der gesamte Sportverein sehr gut entwickelt.
Aufgrund dieser Entwicklung und des Vertrauens zu ihm wurden in guter Zusammenarbeit mit der Gemeinde geschaffen:
-        ein neuer Fußballplatz mit Funktionsräumen und einer Zuschauertribüne
-        an diesem neuen Fußballplatz neue Umkleideräume mit Duschen und Toiletten sowie eine neue Gaststätte und dann auch noch
-        eine neue Schießsportanlage mit einem schmucken Heim für unsere Sportschützen.
Helfer unseres Sportvereins haben dabei über 11.000 freiwillige Arbeitsstunden geleistet. Herr Schneider war der Hauptorganisator und -motivator für die vielen ausgabenersparenden handwerklichen Eigenleistungen.
Er war dabei auch als Vorsitzender an vielen Tagen der erste und der letzte Helfer auf den Baustellen.
Die o. a. neugeschaffenen Sportanlagen werden immer wieder von Auswärtigen bestaunt und gelobt. Auf unserer in den Jahren 1997-2001 neugebauten Dettinger Fussballanlage wurden auch schon mehrfach Fussball-Relegationsspiele des Bezirkes Riß mit mehr als 1000 Zuschauern ausgetragen.
Als Vorsitzender des Sportvereins hat sich Herr Schneider auch stets vorbildlich eingesetzt für ein gutes Mit- und Füreinander mit den anderen örtlichen Vereinen und Vereinigungen und mit der Gemeinde.
Seit dem Jahr 1989 bis heute ist Herr Schneider ein sehr verantwortungsbewusster und nützlicher Gemeinderat. Bei 7 turnusgemäßen Neuwahlen haben die Dettinger Bürger Herrn Schneider jeweils mit den meisten Stimmen anvertraut von den bis zu 35 Bewerberinnen und Bewerbern.
Nach den Gemeinderats-Neuwahlen im Mai 2009 und 2014 ist Herr Schneider jeweils einstimmig von den Gemeinderats-Kollegen die Funktion als 2. stellvertretender Bürgermeister anvertraut worden. Als am Ostermontag 2018 der 1. stellvertretende Bürgermeister Hermann Veit überraschend gestorben ist, haben ihm die Gemeinderats-Kollegen einstimmig die Funktion als 1. stellvertretender Bürgermeister anvertraut. Dies erneut im Juli 2019.
Seit mehr als 12 Jahren ist Herr Schneider ein sachlich und menschlich / charakterlich geschätzter stellvertretender Bürgermeister von unserer Gemeinde mit ihren 2600 Einwohnern.
In der Bürgerschaft und im Gemeinderat hat Herr Schneider aufgrund seines schon viele Jahren sehr guten Verhaltens ein hohes Ansehen. In seiner Funktion als 1. stellvertretender Bürgermeister hat er auch unsere Gemeinde schon vielfach gut repräsentiert und vertreten.
Lieber Reinhold! Im Namen der Bürgerschaft und persönlich gratuliere ich Dir zu dieser besonderen Auszeichnung verbunden mit dem Dank für das viele Gute, was Du in vielen Freizeitstunden für unsere Gemeinde und Dorfgemeinschaft und speziell für unseren Sportverein und für unsere Gemeinde/Dorfgemeinschaft geleistet hast.
Darauf kannst Du stolz sein. Wir wünschen Dir, Deinen Familienangehörigen, Freunden und uns, dass Du noch einige Jahre ein so nützlicher und sympathischer Vorsitzender, Gemeinderat, stellvertretender Bürgermeister und Mitbürger sein wirst.
 
 
Alois Ruf
Bürgermeister

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Dettingen an der Iller gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Dettingen an der Iller wenden.

Kontakt

Gemeinde
Dettingen an der Iller

Oberdettinger Straße 16
88451 Dettingen/Iller
Tel.: 07354 93667-0
Fax: 07354 93667-20
E-Mail schreiben