Gemeinde Dettingen an der Iller

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Coronavirus

Artikel vom 18.11.2021

Aktuelle Informationen zum Coronavirus erhalten Sie beim Kreisgesundheitsamt, beim Land Baden-Württemberg und beim Robert Koch Institut.

Zu den aktuellen Informationen des Landratsamtes Biberach gelangen Sie über den unten stehenden Link:
Homepage Landratsamt Biberach - Kreisgesundheitsamt

Zu den aktuellen Informationen des Landes Baden-Württemberg gelangen Sie über den unten stehenden Link:
Zur aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg

Zu den aktuellen Informationen des Robert Koch Instituts gelangen Sie über den unten stehenden Link:
Homepage Robert Koch Institut

Corona-Schutzimpfung

Mittlerweile stehen mehrere Impfstoffe gegen COVID-19 in Deutschland bereit. Im ganzen Land wurden Impfzentren geschaffen. Die neun Zentralen Impfzentren (ZIZ) in Baden-Württemberg haben Ende 2020 mit dem Impfen begonnen. Die Standorte der ZIZ sind in Ulm, Tübingen, Heidelberg, Freiburg, Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Offenburg und Rot am See. Die Kreisimpfzentren haben am 22. Januar 2021 den Impfbetrieb aufgenommen.

Das Kreisimpfzentrum in Ummendorf schließt am Donnerstag, den 30. September 2021. Corona-Impfungen werden danach durch die Ärzteschaft durchgeführt. Bis Ende Dezember2021 wird es zusätzlich weiterhin Mobile Impfteams geben.

Die Impfungen werden nach der Schließung des Kreisimpfzentrums noch stärker als bisher durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte sowie die Betriebsärzteschaft durchgeführt. Für eine Übergangszeit von drei Monaten wird es zusätzlich weiterhin Mobile Impfteams in Baden-Württemberg geben, um die niedergelassene Ärzteschaft zu unterstützen – bei der Durchführung von Auffrischimpfungen von immobilen Personen zum Beispiel in Altenheimen oder Pflegeeinrichtungen sowie bei Impfungen an Schulen oder bei offenen Impf-Aktionen.

Weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung

 Allgemeine Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Unter www.zusammengegencorona.de/impfen ist ein erweitertes Informationsangebot abrufbar, das bundeseinheitliche Informationen rund um die Schutzimpfung bereithält und weiter ausgebaut wird. Hier können sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Fachleute sich für einen Newsletter-Infoservice anmelden, um auf dem Laufenden zu bleiben. Wichtige Materialien, wie zum Beispiel der Einwilligungsbogen und das Aufklärungsmerkblatt zur Corona-Schutzimpfung sowie Leitfäden, sind  unter www.zusammengegencorona.de/downloads eingestellt.

Erweiterung der Hotline 116 117

Ebenfalls ist ein erweiterter Informations-Service der 116 117 (kostenlos, täglich von 8 bis 22 Uhr) gestartet. Fragen der Bürgerinnen und Bürger rund um Corona-Schutzmaßnahmen und die Corona-Schutzimpfung werden hier beantwortet. Die Notrufnummer 112 soll für Fragen zur Corona-Schutzimpfung (Terminvereinbarung, Rückfragen zur Corona-Schutzimpfung, etc.) nicht genutzt werden.

Keine Kontaktierung von positiv getesteten Personen

Achtung: Ab sofort werden positiv getestete Personen grundsätzlich nicht mehr vom Gesundheitsamt kontaktiert. Mit der neuen landesweiten Regelung werden die positiv getesteten Personen nicht mehr kontaktiert, sondern halten sich eigenverantwortlich an die Absonderungsregelungen, die für sie selber und für ihre Haushaltsmitglieder laut Coronaverordnung Absonderung Baden-Württemberg gelten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bescheinigung für enge Kontaktpersonen und haushaltsangehörige Personen

Bisher galt eine einheitliche Quarantänedauer von 14 Tagen. Aufgrund der neuen RKI-Empfehlungen wurde die Dauer auf 10 Tage verkürzt. Zudem ist es nun möglich, die Quarantäne ab Tag 5 bzw. ab Tag 7 mit dem Vorliegen eines negativen PCR-Tests bzw. Antigentests vorzeitig zu beenden. Eine pauschale Bescheinigung der Quarantänedauer für jede Kontaktperson ist nun nicht mehr möglich. 
 
Aufgrund der unterschiedlichen Quarantänedauer, die nun von fünf Tagen bis zu zehn Tagen betragen kann, sind Bescheinigungen individualisiert auszustellen.
Die Bescheinigung wird deshalb nur auf schriftlichen Antrag ausgestellt. Den Antrag können Sie unter dem unten stehenden Link herunterladen.
Den ausgefüllten Antrag senden Sie mit den beigefügten Nachweisen an corona@dettingen-iller.de.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Dettingen an der Iller gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Dettingen an der Iller wenden.

Kontakt

Gemeinde
Dettingen an der Iller

Oberdettinger Straße 16
88451 Dettingen/Iller
Tel.: 07354 93667-0
Fax: 07354 93667-20
E-Mail schreiben