Gemeinde Dettingen an der Iller

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Dettinger Heimatfest am 18.-20. August 2017

Artikel vom 17.08.2017

Grußwort zu unserem Dettinger Heimatfest im Jahr 2017
                                                                                    
Sehr geehrte Dettinger, sehr geehrte ehemalige Dettinger und Festgäste!
Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit - wir feiern unser Kirchenpatrozinium Mariä-Himmelfahrt, verbunden mit unserem Dettinger Heimatfest. Zum Ursprung und zur Bedeutung dieses Festes siehe bitte den folgenden Artikel unseres Dorfmuseums.
 
„Heimat“ – das ist für einige nicht mehr zeitgemäß. Jungen Menschen legt man ja heutzutage nahe, sowohl bei ihrer Berufs- als auch bei ihrer Ortswahl flexibel zu sein. Ein Wohnortwechsel soll für sie kein Problem sein.
Vieles, was Menschen in früheren Jahren das Gefühl der Geborgenheit vermittelt hat, befindet sich in Auflösung: verbindliche Werte, die Wohnortzugehörigkeit, lebenslange Beziehungen, die Verbundenheit mit einer Firma, einem Verein u. a.. Der Frankfurter Psychoanalytiker Robert Schurz hat in einem Essay diagnostiziert: „Eine wesentliche Gefährdung der menschlichen Psyche liegt im Verlust der Geborgenheit. Geborgenheit entsteht durch Bekanntheit, Gewöhnung, Vertrauen und beständige Interaktion. Heutzutage ist unsere Zivilisation aber geprägt durch einen beständigen Wechsel der Lebensumstände, was verharmlosend als Flexibilität und Mobilität ausgegeben wird“.
Wohl schon viele Menschen haben das wohlige Empfinden verspürt, nach einer auch noch so eindrucksvollen, schönen und erholsamen Reise oder nach einem längeren ausbildungs-, berufs- oder krankheitsbedingten auswärtigen Aufenthaltsort wieder in vertrauter Umgebung zu sein. Da, wo liebe Familienangehörige und Verwandte, hilfsbereite Nachbarn sowie sympathische Freunde und Bekannte leben. Da, wo man seit Kindheitszeiten bzw. seit vielen Jahren die Häuser, die öffentlichen Einrichtungen und ein schönes Stück Natur und Landschaft kennt. Da, wo man schon viele erfreuliche Tage und gute Jahre erleben durfte. Dieses Empfinden ist es nach meiner Auffassung, was auch heutzutage noch den Zauber, den Reiz und den Charme von heimatlicher Geborgenheit ausmacht. Gerade in unserer hektischen, digitalisierten und globalisierten Zeit ist dies psychologisch wohltuend und nützlich.
Mit viel Mühe und Ausgaben haben wir Dettinger in den Jahren von 2010 bis 2017 den Kernbereich unseres Heimatdorfes ganz erheblich funktionell verbessert, zukunftsfähig hergerichtet und unser Dorfbild gefälliger gestaltet. Unsere Gemeinde wird dafür immer wieder gelobt und als Vorbild empfohlen. Durch die umfangreichen Baumaßnahmen ist unser Heimatdorf besonders für unsere jüngeren Menschen attraktiver geworden. Dies ist für eine weitere gute Entwicklung unserer Gemeinde sehr wichtig. Allen, die dazu einen Beitrag geleistet haben und allen, die Verständnis für die längeren Bauarbeiten und für die Umleitungen aufgebracht haben sei dafür auch bei dieser Gelegenheit ein Dank gewidmet.
Alle ehemaligen Dettinger heiße ich in ihrer alten Heimat herzlich willkommen und grüße alle zu uns nach Dettingen kommenden Verwandten und Festgäste. 
   
Unserem Musikverein, unserem Kirchenchor, allen Festhelfern, den Mitarbeitern unseres Dorfmuseums und allen Festbesuchern danke ich für ihren Einsatz zur guten Aufrechterhaltung der Tradition unseres Heimatfestes. Alljährlich bietet dies die Möglichkeit zum geselligen bürgerschaftlichen Miteinander, zum Wiedersehen und zum Auffrischen von Erinnerungen.
Im Namen der Gemeinde und persönlich wünsche ich unserem Heimatfest ein gutes Gelingen und allen Festbesuchern unbeschwerte und gemütliche Stunden im Kreise ihrer Verwandten, ihrer Freunde und von sympathischen Menschen. Mögen die geselligen Stunden unseres Heimatfestes erneut in wohltuender Weise die Wertschätzung für unsere Heimat und unsere Verbundenheit zu unserer Heimat und ihren Menschen stärken.
In diesem Sinne herzliche Grüße
  
Alois Ruf
Bürgermeister

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Dettingen an der Iller gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Dettingen an der Iller wenden.

Kontakt

Gemeinde
Dettingen an der Iller

Oberdettinger Straße 16
88451 Dettingen/Iller
Tel.: 07354 93667-0
Fax: 07354 93667-20
E-Mail schreiben